Fachseminar Ladungssicherung im Straßenverkehr

 

Ihr Nutzen

Laut Kuratorium für Verkehrssicherheit werden mindestens drei Prozent der LKW-Unfälle durch mangelhafte Ladungssicherung ausgelöst. Schlecht gesicherte Ladung kann in verschiedener Hinsicht schwerwiegende Folgen haben: Durch die Beschädigung des Ladeguts, des Transportfahrzeugs und anderer Fahrzeuge entsteht wirtschaftlicher Schaden; noch viel schwerer wiegt aber das menschliche Leid, wenn in Folge eines Unfalls Personen verletzt oder getötet werden.
Laut Kraftfahrgesetz und Straßenverkehrsordnung sind Lenker, Zulassungsbesitzer und Anordnungsbefugte dazu verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Ladung sicher verwahrt und gesichert wird. Mängel bei der Ladungssicherung gelten auch als Vormerkdelikt für den Führerschein. Laut Kuratorium für Verkehrssicherheit wurden in Österreich allein zwischen 2005 und 2007 mehr als 10.000 Vormerkungen aufgrund mangelnder Ladungssicherung vorgenommen.
Im Rahmen dieses Fachseminars eignen Sie sich jenes theoretische und praktische Wissen an, das Sie zum Profi für Ladungssicherung macht. Sie lernen, wie man die physikalischen Kräfte ermittelt, die auf die Ladung einwirken können, wie Sie Lasten richtig verteilen und verzurren. Bei praktischen Fahrübungen können Sie beobachten, wie sich unterschiedliche Ladegüter verhalten. Abgerundet wird das Fachseminar durch die Analyse von Beinahe-Unfällen („Near Miss“).

Teilnehmer/innen

Alle Arbeitnehmer/innen, die für die Sicherung von Ladung zuständig sind, im Speziellen Kraftfahrer/innen, Fuhrparkleiter/innen, Versandleiter/innen, Verlader/innen und Sicherheitsfachkräfte.

 

 

Unterweisung für Ladungssicherung

 

Ihr Nutzen

Die Unterweisung versetzt den Arbeitnehmer und die Arbeitnehmerin in die Lage, ihre konkrete Tätigkeit sicherheitsbewusst und ohne gesundheitliche Schäden auszuüben. Im Rahmen der Unterweisung für Ladungssicherung lernen die Teilnehmer/innen, wie sie die ihnen anvertraute Ladung so verstauen können, dass niemand gefährdet wird und die Waren und Güter sicher ans Ziel gelangen. Die Unterweisung erfolgt direkt am Arbeitsplatz und orientiert sich am Wissens- und Ausbildungsstand der Teilnehmer/innen. Moderne Lernmethoden garantieren einen langfristigen Lernerfolg.

Teilnehmer/innen

Alle Arbeitnehmer/innen, zu deren konkreten Aufgabenbereich das Sichern von Ladung zählt.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich an und seien Sie immer am Laufenden

Vielen Dank für die Anmeldung zu unserem Newsletter!